Regionalia
Breisach
Wednesday, December 01, 2021
ISSN 2698-6949
www.Regionalia.de/breisach
THE ACTIVE MULTIMEDIA MAGAZINE

Reader Options

Propose Article

NEW: 1-Klick Abo

User Options

Services

 Service      Contact
  RSS     Imprint
  Translate

             

More Issues

THE MODERN NEWS MAGAZINE
Online news for your region

3rd Party Ads

No Comment. Write first comment
News

„Top-Fit für die Zukunft!“ - Tag der offenen Tür an der Gewerbeschule Breisach

Busspende beim Tag der offenen Tür Gewerbeschule Breisach: Schulleiter Norbert Meigel (links)und Gerhard Regending (Mercedes) (Image: J. W. Steckmeister)

Unter dem Motto TOP-FIT für die Zukunft fand am Samstag, den 14. Mai 2011, an der Gewerbeschule Breisach ein Tag der offenen Tür statt. Neben reichlich Prominenz aus Politik und Wirtschaft waren auch alle an Fahrzeugtechnik interessierten Gäste von nah und fern, weit über die Kreisgrenzen hinaus, herzlich eingeladen, sich über das moderne Bildungsangebot der Gewerbeschule zu informieren. Den Höhepunkt des Tages bildete die Übergabe eines Mercedes Stadt- Busses Typ „Citaro“ durch den Verkaufsleiter für Nutzfahrzeuge der Daimler AG, Gerhard Regending, an den Schulleiter der Gewerbeschule, Norbert Meigel. 

Kein Wunder, dass man sich zur Eröffnung der Tages der offenen Tür in einer der Werkstatthallen der Breisacher Gewerbeschule zusammengefunden hatte, denn das Geschenk, ein kompletter Stadtbus nämlich, war doch etwas sperrig.
Schulleiter Norbert Meigel freute sich, dass zahlreiche Gäste aus Politik und Wirtschaft den Weg in die Gewerbeschule gefunden hatten Unter ihnen Breisachs Bürgermeister Oliver Rein, der CDU- Landtagsabgeordnete Dr. Patrick Rapp und die Kreisräte/Innen Marianne Kirt und Rainer Zimmermann (SPD) sowie Barbara Schweier von den Grünen. Auch von den Partnerschulen in der Schweiz und dem Elsass war jeweils eine Delegation angereist um die seit über zwei Jahrzehnten bestehenden Bildungs- und Kultur-Partnerschaft weiter zu pflegen.
Die Schule, so Rektor Norbert Meigel, verfügt über ein gutes Haushaltsbudget. Bei den extrem kostspieligen Großfahrzeugen sei man jedoch immer wieder auf Spenden angewiesen. Ein solche hatte Gerhard Regending, Verkaufsleiter Nutzfahrzeuge der Mercedesniederlassung Freiburg, mitgebracht. Der „erfolgreichste Stadtbus aller Zeiten“, der „Citaro“ der Mercedes Tochter EVO Bus GmbH, war bereits liebevoll mit dem Blau und dem Logo der Breisacher Gewerbeschule dekoriert worden. Mit 180. 000 Kilometern ist der ehemalige Versuchsbus noch ein Jüngling und wird den Schülern/Innen der Gewerbeschule zukünftig für Unterrichtsthemen wie Klimatechnik, Türsteuerung und Abgasanlagen zur Verfügung stehen. Symbolisch übergab Gerhard Regending einen auch nicht gerade handlichen Fahrzeugschlüssel an Schulleiter Meigel.
„Ein Tag der offenen Tür hat auch symbolischen Charakter“, so MdL Dr. Patrick Rapp in seinem Grußwort. Zum einen signalisiert er Offenheit und Verbundenheit zu den Betrieben und zum anderen das Miteinander zwischen Wirtschaft und Bildung. „Eine gute berufliche Ausbildung“, betonte Rapp, „ist die Grundlage für die Zukunft.“ Rapp endete sein Grußwort denn auch mit einem Zitat von Benjamin Franklin: „Eine Investition in Wissen bringt die besten Zinsen!“
Breisachs Bürgermeister Oliver Rein überbrachte zunächst Grüße der Landrätin Dorothea Störr- Ritter, die sich zwar in Breisach aber bei einer anderen Veranstaltung aufhielt. „Unsere Berufsschulen sind spitzenmäßig“, so Breisachs Bürgermeister zufrieden. „Die Stadt“, erklärte Rein, „ist stolz auf die Gewerbeschhule und die Schule zeigt Präsenz in der Stadt.“ Er bedankte sich bei Gerhard Regending für die Busspende sowie beim Kollegium der Gewerbeschule für die Vorbereitungen zum Tag der offenen Tür, die seit September 2010 in vollem Gange waren.
Anschließend machte sich die Gästeschar unter Führung von Lehrer Sven Steinlein auf den Rundweg durch die zwei Schulgebäude. Musikalisch umrahmt wurde die Eröffnungsveranstaltung von den Lehrern Harald Geserer und Theodor Ziegler.
Die Schule mit rund 1.200 Schülern und 11 Schularten vom Berufseinstiegsjahr bis zu den Meisterschulen präsentierte auf insgesamt 15 Stationen, was an der Schule gelehrt und gelernt wird. Die reichhaltige Palette umfasst die Bereiche Zweirad, Kraftfahrzeuge, Nutzfahrzeuge sowie Land- und Baumaschinen. Die Innungen dieser Bereiche unterstützten die Veranstaltung durch Informationsstände und reichhaltiges Anschauungsmaterial.
Die Bewirtung vor der Nutzfahrzeughalle wurde vom Verein der „Traktorenfreunde Breisach“ und der Schüler- Mit- Verantwortung (SMV) der Gewerbeschule organisiert.
 
Alle Infos rund um die Schule und ihr Bildungsangebot gibt es im Internet unter: www.gwb.snbh.schule-bw.de.
Author:  Julius W. Steckmeister (Breisacher Nachrichten, Article No. 4362 ISSN 2698-6949)

Created on 5/19/2011 12:30 PM.

  Print article (print view)
 Recommend article by email
 Anonymous remark to an article
 Link to this article
Add article to social bookmarking services:
| More


Rundgang durch die Schule mit MdL Dr. Patrick Rapp (3.v.l.) (Image: J. W. Steckmeister)  

Lernen mit modernster Technik: Neues Labor der Gewerbeschule Breisach (Image: J. W. Steckmeister)  
 
 

To write comments you have to be logged in.

0 Comment(s)

 


Top of Page

© 2009-2021 Regionalia – Online news for your region – THE ACTIVE MULTIMEDIA MAGAZINEImprint

12/1/2021 4:07:30 PM
Your IP-Address: 54.144.55.253