Regionalia
Breisach
Thursday, June 30, 2022
ISSN 2698-6949
www.Regionalia.de/breisach
THE ACTIVE MULTIMEDIA MAGAZINE

Reader Options

Propose Article

NEW: 1-Klick Abo

User Options

Services

 Service      Contact
  RSS     Imprint
  Translate

             

More Issues

THE MODERN NEWS MAGAZINE
Online news for your region

3rd Party Ads

No Comment. Write first comment
News

Wissenswertes über Breisach- Stadtführungen nicht nur für Gäste

Weiß Wissenswertes über Breisach: Gästeführerin Marlene Müller (Mitte) (Image: J. W. Steckmeister)

Vermutlich wird auch mancher alteingesessene Breisacher (m/w) überrascht sein, was er/sie alles nicht über die ehemalige Festungsstadt und ihre wechselhafte Geschichte weiß. Um diese Wissenslücken zu schließen, aber natürlich auch um Besuchern/Innen die Stadt am Rhein näher zu bringen, beschäftigt die Breisach Touristik sieben Gästeführerinnen. Die Grande Dame unter ihnen ist Marlene Müller, die als „wandelndes Lexikon“ über den Münsterberg und durch Breisachs Sträßchen und Gassen führt. 

Erinnern Sie sich noch an das Lied „Wissenswertes über Erlangen“ aus dem Jahr 1981? Der Refrain des NDW- Hits lautet: „Ist das ein netter junger Mann, was der sich alles merken kann: Wissenswertes, Wissenswertes über Erlangen.“ Bei der Breisach- Touristik sind zumindest was die Gästeführerinnen anbelangt, die Frauen unter sich. Eine von ihnen ist Marlene Müller.

Frau Müller ist familiär mit einer altbekannten Stadtführer-Familie Breisachs verbandelt und so gewissermaßen schon traditionsbedingt mit Herzblut bei der Sache. Obwohl sie die unzähligen Führungen, die sie bereits veranstaltet hat, längst nicht mehr zählen kann, kommen bei ihr weder Langeweile noch Routine auf, wenn sie aus ihrem unendlichen scheinenden Wissensschatz der Geschichten und Anekdötchen plaudert: Wissenswertes, Wissenswertes über Breisach. Auch eine anfänglich eher unkonzentrierte, besichtigungsüberanstrengte oder schwatzhafte Gruppe zieht die Gästeführerin mit ihren lebhaften Erzählungen sanft aber bestimmt in ihren Bann. Ohne die Hilfe von Stadtarchivar Uwe Fahrer, so die bescheidene Rentnerin, der jeder Wirbel um ihre Person eher unangenehm ist, wären die Führungen so natürlich nicht möglich gewesen. Im Aufstöbern von Geschichte und Geschichten bilden der Archivar und die Gästeführerin ein historisches Breisacher Dream- Team. In der „Kreativküche“ der Beiden, verrät Frau Müller, entsteht bereits ein neues Projekt, eine Stadtführung rund um eine Breisacher Adelsdame aus der Zeit der Renaissance. Mehr soll jedoch noch nicht verraten werden. Beim Thema Renaissance allerdings, beginnen Marlene Müllers Augen zu strahlen. Eine weitere ihrer Leidenschaften neben der Stadtgeschichte, erzählt Frau Müller, seien historische Gewänder. So stellt sie bei ihrer Zeitreise durch Breisachs bewegte Geschichte auch hin und wieder die Kleidersitten bestimmter Epochen in den Vordergrund ihrer Führungen. Daraus entstand schließlich die Idee, auch eine Führung im Gewand anzubieten. Bei diesem Trend, den viele private Stadtführungsanbieter bereits lange erkannt haben, leistet Marlene Müller Pionierarbeit unter den Breisacher Gästeführerinnen. Denn natürlich schläft auch auf dem Breisacher Markt die Konkurrenz nicht: Neben Stadtführungen mit Mönch, Maitresse des Sonnenkönigs oder Geliebter Martin Schongauers, müssen sich auch die Breisacher Gästeführerinnen ständig etwas Neues einfallen lassen, um einem veränderten Publikumsgeschmack entgegen zu kommen und neue Zielgruppen zu erreichen, zumal viele der privaten Anbieter mit professionellen Schauspielern/Innen arbeiten. Die Breisacher Gästeführerinnen hingegen sind allesamt ambitionierte Laien, die als freie Mitarbeiterinnen für die Breisach- Touristik arbeiten und im „wahren Leben“ anderen Berufen nachgehen. Auf die traditionellen Gästeführungen, also die rein informativer Natur, soll natürlich trotz Trendwandels auch zukünftig nicht verzichtet werden, versichert Frau Müller. Zumal nur ungewandete Gästeführer/Innen die Erlaubnis haben, ihre Gruppen auch in das St. Stephans Münster mitzunehmen. Alle Informationen rund um die verschiedenen Stadtführungen sowie die Termine und Anmeldemodalitäten gibt es auf der Internet- Seite der Stadt Breisach www.breisach.de oder telefonisch bei der Breisach Touristik unter 07667/ 940155.
Author:  Julius W. Steckmeister (Breisacher Nachrichten, Article No. 2763 ISSN 2698-6949)

Created on 8/10/2010 5:22 PM.

  Print article (print view)
 Recommend article by email
 Anonymous remark to an article
 Link to this article
Add article to social bookmarking services:
| More

 

To write comments you have to be logged in.

0 Comment(s)

 


Top of Page

© 2009-2021 Regionalia – Online news for your region – THE ACTIVE MULTIMEDIA MAGAZINEImprint

6/30/2022 3:48:59 AM
Your IP-Address: 18.206.14.36