Regionalia
Breisach
Saturday, March 02, 2024
ISSN 2698-6949
www.Regionalia.de/breisach
THE ACTIVE MULTIMEDIA MAGAZINE

Reader Options

Propose Article

NEW: 1-Klick Abo

User Options

Services

 Service      Contact
  RSS     Imprint
  Translate

             

More Issues

THE MODERN NEWS MAGAZINE
Online news for your region

3rd Party Ads

No Comment. Write first comment
News

Familienfreundliches Gepäck – Abschluss der Aktion „Bücherkoffer“

Aktionsabschluss "Bücherkoffer": Erstklässler/Innen des Theresianums in der Stadtbibliothel Breisach (Image: J. W. Steckmeister)

Mit einem Gedicht und selbst gebastelten „Lese- Büchern“ bedankten sich am Montag, den 06. Juni 2011, Schülerinnen und Schüler der Klassen 1a und b der Breisacher Grundschule Theresianum bei der Breisacher Stadtbibliothek und einer Vertreterin des Landratsamtes Breisgau- Hochschwarzwald für die Aktion „Bücherkoffer“. Bei der vom Bildungsbüro der Behörde im Herbst vergangenen Jahres initiierten Veranstaltung waren speziell zusammengestellte „Bücherkoffer“ in den ersten Grundschulklassen der vier Teilnehmergemeinden verteilt worden. Während des laufenden Schuljahres waren diese von Familie zu Familie gewandert, um das gemeinsame Lesen und Vorlesen insbesondere in Familien mit Grundschulkindern wieder mehr ins Bewusstsein zu bringen. 

Im November des vergangenen Jahres waren in den Gemeinden Bad Krozingen, Breisach, Gundelfingen und Staufen erstmals „Bücherkoffer“ in den ersten Grundschulklassen verteilt worden. In den 40 von den örtlichen Stadtbüchereien gepackten Plastikbehältern befanden sich neben einem Elternleitfaden ein Bilderbuch, ein Vorlesebuch sowie ein Sach- und ein Hörbuch. Die Medien waren teilweise auch mehrsprachig (deutsch- türkisch, deutsch- russisch), damit Familien mit und ohne Migrationshintergrund die Sprache von Mitschülern/Innen kennen lernen konnten. Gemeinsame sinnvolle aber nicht pflichtbetonte Familienzeit und eine selbstverständliche und positiv besetzte Heranführung an das Medium Buch ist die Zielsetzung der Aktion „Bücherkoffer“, die vom Bildungsnetz Breisgau- Hochschwarzwald im Rahmen des Bündnisses „Familienfreundlich im Landkreis Breisgau- Hochschwarzwald“ ins Leben gerufen wurde. Denn gerade bei Schüler/Innen im Leselernalter können die Weichen für die spätere Beziehung zum gedruckten Wort gestellt werden. Allerdings nur, wenn vor allem auch die Eltern wissen, wie Kindern Lesespaß zu vermitteln ist und selbst mit gutem Beispiel vorangehen. Im mit den Koffern verteilten „Elternbrief“ zum Thema Lesen und Vorlesen wird neben der Vorbildfunktion („Lesen Sie selbst“) denn auch das Hauptgewicht auf Zeit für Gemeinsames (Vor-)Lesen gelegt. Was vor einer Generation in den meisten Familien noch selbstverständlich war, droht aufgrund von beruflicher Eingespanntheit, verändertem Freizeitverhalten und zunehmender Technisierung des kindlichen Alltags in Vergessenheit zu geraten: Lesen und Vorlesen.
„Die Rückmeldung war bisher sehr positiv“, berichtet Tanja Rösch, Lehrerin am Theresianum schon vor der Auswertung der Evaluationsbögen über die ersten Reaktionen aus den Familien der Erstklässler/Innen. „Leider gibt es auch Eltern, die nicht mit den Kindern lesen, aber bei den Meisten kommt es gut an“, so die ersten Erfahrungen der Grundschullehrerin, die am Montag, den 06. Juni 2011, mit ihrer Kollegin Roswitha Siegel und etwa 30 Schülern/Innen der ersten Klasse in die Breisacher Stadtbücherei gekommen war, um die geliehenen „Bücherkoffer“ zum Abschluss der Aktion wieder zurückzugeben. Neben einem Dankeschön in Gedichtform hatten die Erstklässler/Innen für Bibliotheksmitarbeiterin Angelika Frank und Kerstin Hasenfratz vom Bildungsbüro am Landratsamt selbst gebastelte Bilderbücher zum Thema Lesen mitgebracht. Im Anschluss hatten die Kinder die Möglichkeit, Frau Frank alle erdenklichen Fragen zur Nutzung der öffentlichen Bibliothek zu stellen, denn schließlich ist es das übergeordnete Ziel der Aktion, in den Kindern den Wunsch zum selbstständigen Lesen zu wecken, den die Stadtbibliotheken vor Ort auch für Familien mit schmalerem Geldbeutel mit ihrem umfangreichen Sortiment erfüllen können.
Auch im kommenden Schuljahr wird es die Aktion „Bücherkoffer“ wieder geben. Diesmal sind auch die Gemeinden Bötzingen, Kirchzarten, Müllheim, Neuenburg und Titisee- Neustadt mit im Boot, freut sich Kerstin Hasenfratz über den Erfolg und das wachsende Interesse.
Die Breisacher Erstklässler/Innen jedenfalls waren beim abschließenden Sturm auf die Bücherregale kaum noch zu bremsen.
 
 
 
 
 
Author:  Julius W. Steckmeister (Breisacher Nachrichten, Article No. 4511 ISSN 2698-6949)

Created on 6/6/2011 1:18 PM.

  Print article (print view)
 Recommend article by email
 Anonymous remark to an article
 Link to this article
Add article to social bookmarking services:
| More


Bilderbücher für die Großen: Angelika Frank (Stadtbibliothek, 1.v.l.) und Kerstin Hasenftratz (Landratsamt, 2.v.l.) freuen sich mit Lehrerinnen Tanja Rösch und Roswitha Siegel über die Buchgeschenke (Image: J. W. Steckmeister)  
   
 

To write comments you have to be logged in.

0 Comment(s)

 


Top of Page

© 2009-2021 Regionalia – Online news for your region – THE ACTIVE MULTIMEDIA MAGAZINEImprint

3/2/2024 4:10:04 AM
Your IP-Address: 3.237.34.21